Neuigkeiten

08.02.2021, 09:42 Uhr | JR

Haushaltsberatungen laufen

Wofür das Geld ausgegeben werden soll...

Bild: Christiane Lang
Lübben - Die erste Lesung des Haushalts 2021 ist erfolgt. Da uns der Entwurf diesmal erst sehr spät erreichte, sind wir jetzt bemüht, schnellstmöglich in einen Dialog zu kommen. Dazu haben wir Vertreter der Stadtverwaltung zu einer Beratung eingeladen. Derzeitig umstritten sind der starke Personalzuwachs sowie die anstehenden Investitionen. Bei den Investitionen scheint sich eine gemeinsame Sichtweise durchzusetzen, die lautet „Alles was geplant wird, muss umsetzbar sein!“. Jetzt muss diskutiert werden, was wirklich realistisch ist. Diese Maßgabe ist schon deshalb wichtig, da wir in den letzten Jahren auf Vorschlag der Verwaltung zu viel versprochen und geplant haben. Bereits beim Haushalt 2020 haben wir darauf hingewiesen und Korrekturen verlangt. Bei dem Personalzuwachs müssen wir diskutieren, was sich Lübben leisten kann bzw. ob der reine Personalzuwachs die Verwaltungsprobleme lösen wird. Ich bin überzeugt, dass wir es den Steuerzahlern schuldig sind, genauer den Zuwachs zu hinterfragen. Ein naheliegender Ansatz wäre auch mal zu schauen, wie hoch der Krankenstand in der Verwaltung ist. Natürlich in Verbindung mit der Frage, ob finanzielle Mittel für das Gesundheitsmanagement besser und nachhaltiger sind. Erste Hinweise zeigen, dass wir den Bereich viel genauer Betrachten müssen. 

aktualisiert von Richter, 08.02.2021, 09:46 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon